Infoveranstaltung bei der Meisterschule am Ostbahnhof in München

Unsere Referenten Robert Schmidkunz und Günter Häusl wurden im Februar von der Meisterschule am Ostbahnhof in München eingeladen, um über aktuelle Themen der Elektrotechnik und dem dazu passenden Lösungsangebot von Hager zu informieren.

Da die Veranstaltung an drei aufeinanderfolgenden Tagen in den Schulungsräumen der Meisterschule gehalten wurde, konnten dank der sehr guten Organisation insgesamt 110 Meisterschüler an der Veranstaltung teilnehmen.

Der Expertise von Herrn Schmidkunz und Herrn Häusl zum Dank, konnte das sehr breite Angebot von Hager optimal veranschaulicht werden. Thematisiert wurde unter anderem die Änderung der VDE AR-N-4101:2015-09, bei der neue Bauhöhen von Verteilerschränken vorgeschrieben werden. Auch die Integration des neuen Kommunkationsfeldes für den direkten Datenaustausch zwischen dem elektronischen Haushaltszähler (eHZ) und dem Energieversorger ist eine Neuheit. Die Änderung brachte so viele Neuerungen und Besonderheiten mit sich, dass sich für den Installateur sehr viele Möglichkeiten ergeben und sich auch viel fruchtbarer Boden für Diskussionen bietet. Dass hierbei auch der erst kürzlich vorgestellte Kombiableiter als Teil des Überspannungsschutzes und der neue Brandschutzschalter AFDD angesprochen wurden, war selbstverständlich.

Als Systemspezialist für Gebäudesteuerung und Kommunikation konnte Herr Häusl dann noch unser allseits beliebtes System „KNX easy“ vorstellen und zeigen, wie spielend einfach man damit eine KNX-Anlage programmieren kann. Das System heißt nämlich nicht nur easy, es ist auch extrem Benutzerfreundlich. Im Hintergrund werden nach der Installation alle KNX-Geräte erfasst und dem Nutzer auf einer App-Oberfläche lediglich die Ein- und Ausgänge zur Parametrierung und anschließenden Visualisierung ausgegeben. Das bietet Vorteile für den administrierenden Elektrotechniker und für den Kunden. Für die Meisterausbildung ist es von daher interessant, da die Programmierung von KNX-Anlagen ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist und ein Blick über den Tellerrand der ETS-Programmierung schadet ja nicht.

Zusätzlich wurde mit der Präsentation der Smart Box „coviva“, für die App- gestützte Beleuchtungs- und Heizungssteuerung von quicklink-Funkkomponenten, beinah zeitgleich mit der Einführung am deutschen Markt eine kurze Produktschulung durchgeführt. Dank der Demoversion, die in den coviva-Apps für iPhone und Android integriert ist und die in Verbindung mit der Webseite hager.de/coviva-erleben funktioniert, kann das auch leicht nachvollzogen werden.

Abschließend wurden die angehenden Meister noch über das Meisterschüler-Angebot von e-volution informiert. Hier haben Meisterschüler die Möglichkeit die Planungssoftware „hagercad“ über einen Gutschein für die Aus- und Weiterbildung kostenlos zu bekommen.

Zusammenfassend war es eine tolle Veranstaltung und weitere Veranstaltungen in Form von Kursen für „Elcom Türsprechanlagen“ und zur „Fachkraft für Rauchwarnmelder“ wurden bereits vereinbart. Wir danken unseren Referenten Robert Schmidkunz und Günter Häusl für die Durchführung. Aber vor allem, danken wir der Meisterschule am Ostbahnhof in München für die Einladung und den teilnehmenden Meisterschülern für die Motivation und das gezeigte Interesse.

 

Die HagerTipps zu den Produkten im Bereich Infomaterial herunterladen

 

Sie haben Interesse an einer ähnlichen Veranstaltung in Ihrer Region? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt über info@e-volution.de auf!